Der Willkommenskreis Neuhardenberg e.V. stellt sich vor!

 

Wir

  • Heißen die Flüchtlinge in Neuhardenberg freundlich willkommen.
  • Geben Deutschunterricht in mehreren Kursen.
  • Fahren und begleiten Flüchtlinge zu Arzt-u. Krankenhausterminen.
  • Holen Flüchtlinge vom Bahnhof ab, wenn es keine anderen Verkehrsmöglichkkeiten gibt.
  • Unterstützen bei Behördengängen z.B.: Formulierung von Briefen und Anträgen, Ausfüllen von Formularen.
  • Stehen bei rechtlichen und persönlichen Problemen bei.
  • Vermitteln an Beratungsstellen.
  • Bieten Freizeitgestaltung an wie z.B.: Spielenachmittage, Feste, Fußballspiele, Konzerte und Ausflüge.
  • Nehmen teil an Informations-, Fortbildungs-u. Weiterbildungsveranstaltungen zur zur Asylpolitik und zur Asylgesetzgebung auf Kreis-. Landes-u. Bundesebene.
  • Sind im Austausch mit anderen Willkommensinitiativen, dem Flüchtlingsrat Brandenburg, Pro Asyl und dem Verein Asyl in der Kirche.
  • Nehmen Verbindung zu Presse, Rundfunk, sowie Fernsehen auf und reagieren auf entsprechende Anfragen.

Seit 2016 können wir eine Dreiraumwohnung nutzen, in der verschiedenste Projekte für die Flüchtlingsbegleitung Platz finden, z.B.: Frauencafe, Kochgruppe, Theater-, Film-, Foto-, Musik-u. Nähwerkstatt, Eltern-Kind-Angebote, Gesprächskreise und Informationsveranstaltungen.

Um diese vielfältigen Initiativen umsetzen zu können, brauchen wir Unterstützung!